Steak Bites mit Knoblauchbutter

Diese angebratenen Steakbisse sind Lendenstücksteaks, die in einer Knoblauchbuttersoße perfekt zubereitet werden. Ein einfacher Mahlzeit oder Party-Snack, der in wenigen Minuten fertig ist!

Wenn Sie Fleischliebhaber in Ihrem Leben haben, müssen Sie diese Knoblauch-Butter-Steak-Bissen versuchen. Sie sind einfach nur mit Zahnstochern aus der Pfanne gegessen oder servieren sie über Kartoffelbrei für ein herzhaftes Abendessen.

Lendensteak in einer Knoblauchsoße.

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie Steak lieben! Diese Steakbisse sind ein super Spaß Weg, um Ihr Fleisch zu reparieren, meine Kinder fragen ständig nach ihnen. Nicht zu vergessen, Steak und Knoblauchbutter sind nur eine perfekte Kombination, würden Sie nicht zustimmen?

Wie man Steakbissen mit Knoblauchbutter macht

Dieses Rezept verwendet Lendensteak in kleine Stücke geschnitten. Ich entschied mich für Sirloin, weil es zart und schmackhaft ist, aber es ist nicht super teuer. Eine weitere gute Wahl wäre Tenderloin, Rib Eye oder New York Strip Steak. Die Steakstücke werden mit Olivenöl, Butter, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Petersilie bestreut. Das ist es!

Würfel des rohen in Knoblauchbutter gekocht zu werden Steaks.

Der Schlüssel zu diesem Rezept ist eine wahnsinnig heiße Pfanne, damit Sie eine schöne Kruste auf Ihrem Fleisch bekommen. Butter kann bei hohen Temperaturen verbrennen, daher beginne ich das Fleisch normalerweise mit ein wenig Olivenöl für den Bräunungsfaktor und füge dann Butter für den Geschmack hinzu. Eine gusseiserne Pfanne ist eine gute Wahl für diese Steakbissen, da diese Art von Pfanne WIRKLICH heiß werden kann!

Eine Pfanne mit Steakbissen in Knoblauchbutter.

Das Steak braucht nur ein paar Minuten zu kochen und der Knoblauch wird am Ende hinzugefügt, damit er nicht brennt. Fügen Sie eine kleine Petersilie für Geschmack und Farbe hinzu, und Sie haben eine erstaunlich köstliche Vorspeise oder Hauptgericht.

Eine Pfanne Steak beißt mit einem Servierlöffel.

Als ich diese Steakbisse machte, packten meine Kinder und ich ein paar Zahnstocher und aßen das Fleisch als Snack direkt aus der Pfanne. Es macht auch einen einzigartigen Hauptgang über Kartoffeln oder mit einer Seite des Brotes, um all diese Knoblauchbutter einzusaugen. Wie auch immer Sie diese Steaks servieren, jeder wird sie lieben!

Mehr Rindfleisch Rezepte

Lendensteak in einer Knoblauchsoße.

Steak Bites mit Knoblauchbutter

Diese angebratenen Steakbisse sind Lendenstücksteaks, die in einer Knoblauchbuttersoße perfekt zubereitet werden. Ein einfacher Mahlzeit oder Party-Snack, der in wenigen Minuten fertig ist!

Zutaten

  • lbs sirloin steak cut into small cubes 1 1/4 lbs Lendensteak in kleine Würfel geschnitten
  • tablespoon olive oil 1 Esslöffel Olivenöl
  • tablespoons butter 2 Esslöffel Butter
  • teaspoons minced garlic 2 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • tablespoon minced parsley 1 Esslöffel gehackte Petersilie

Anleitung

  1. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Pfanne bei starker Hitze. Das Steak mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Legen Sie das Steak in die Pfanne in einer einzigen Schicht; Abhängig von der Größe Ihrer Pfanne müssen Sie möglicherweise in Chargen arbeiten. 3-4 Minuten unter gelegentlichem Umrühren goldbraun kochen. Wiederholen Sie dies bei Bedarf mit restlichem Fleisch.

  3. Fügen Sie die Butter und den Knoblauch der Pfanne hinzu; 1-2 Minuten kochen lassen, um das Fleisch in der Soße zu überziehen.

  4. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Rezeptnotizen

  1. Wenn Sie kein Roastbeef haben, können Sie auch Filet, Rib Eye oder Streifen Steak verwenden.

Nährwertangaben

Steak Bites mit Knoblauchbutter

Menge pro Portion

Calories from Fat 135 Kalorien 272 Kalorien von Fett 135

% Täglicher Wert*

23% Gesamtfett 15g 23%

30% Gesättigtes Fett 6g 30%

34% Cholesterin 101mg 34%

5% Natrium 130 mg 5%

14% Kalium 484 mg 14%

62% Protein 31g 62%

3.5% Vitamin A 3,5%

4% Kalzium 4%

12.8% Eisen 12,8%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*