Schokoladenchip-Kokosnussmehl-Bananen-Brot-Muffins

Diese Bananenbrotmuffins mit Kokosnussmehl sind glutenfrei und mit klumpigen Bananen- und Schokoladenchips verpackt! Sie sind perfekt zum Frühstück oder als Snack mit einer warmen Tasse Tee!

Schokoladenchip-Kokosnussmehl-Bananen-Brot-Muffins

Es ist schon Mitte Januar. WIE!? Anscheinend war gestern der August und wir packten Nicks Sachen für die Bereitstellung zusammen. Und jetzt ist Heimkehr gekommen und gegangen, die Ferien sind vergangen, unser Urlaub ist bereits eine ferne Erinnerung, und es ist wieder alles in Ordnung. Zurück zum “normalen” Leben.

Aber das ist in Ordnung… das bedeutet viel Kochen zu Hause und gesunde Mahlzeiten. Und viele Lunchpakete und Snacks. Einer meiner Lieblings-Snacks zum Einfrieren, die man einfach einfrieren kann, sind Muffins!

Schokoladenchip-Kokosnussmehl-Bananen-Brot-Muffins

Und keine großen, zuckerhaltigen Muffins. Aber Muffins stecken voller gesunder Sachen.

Ich weiß, ich weiß. In diesen Muffins gibt es Schokoladenstückchen. Aber das ist nur zum Spaß. Diese Muffins sind auch voll mit Bananen und vielen gesunden Fetten und Ballaststoffen aus Kokosnussmehl und Kokosnussöl. Sie sind super lecker, bleiben aber als herzhaftes Frühstück oder Snack bei Ihnen.

Ich backe gerne mit Kokosnussmehl, weil es so toll schmeckt und eine absolut einzigartige, feuchte Textur hat. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, ist dies ein großartiges Rezept!

Schokoladenchip-Kokosnussmehl-Bananen-Brot-Muffins

Sie würden nie wissen, dass diese Muffins irgendwie gesund sind. Ich mag es sogar, ein oder zwei als Nachtisch zu haben! Ich meine, hallo Schokolade. Mit Schokolade kann man nie etwas falsch machen. Und diese kleinen Muffins mit leisem Naschkatzen, ohne auf ein Glas Eis (ich weiß, ich bin nicht der einzige, der das will!)

Schokoladenchip-Kokosnussmehl-Bananen-Brot-Muffins

Autor:

Rezepttyp: Frühstück

Küche: Muffins

Bedient: 9 Muffins

Zutaten

  • ½ Tasse Kokosmehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Muskatnuss
  • ½ TL gemahlene Nelken
  • 4 Eier
  • 2 überreife Bananen, gestampft
  • ⅓ Tasse Honig
  • 3 EL Kokosöl, geschmolzen und leicht gekühlt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ¾ Tasse Schokoladenstückchen

Anleitung

  1. Ofen auf 375 Grad vorheizen. 9 Muffinbecher mit Antihaftspray einsprühen und beiseite stellen.
  2. In einer großen Schüssel Kokosnussmehl, Natron und Pulver, Salz und Gewürze verrühren.
  3. In einer anderen Schüssel Eier, Banane, Honig, Kokosöl und Vanilleextrakt glatt schlagen.
  4. Gießen Sie die nassen Zutaten in die trockene Masse und rühren Sie bis zur Vereinigung. Schokoladenstückchen falten.
  5. Den Teig in 9 gespritzte Muffinschalen füllen.
  6. Backen Sie 18-20 Minuten, bis die Ränder gerade gebräunt sind und ein Zahnstocher sauber herauskommt. In Muffin-Dosen etwa 10 Minuten abkühlen lassen und anschließend in ein Gitterrost geben. Sofort servieren oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

3.5.3208

Schokoladenchip-Kokosnussmehl-Bananen-Brot-Muffins

Rate this post

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*