Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge

Dieses Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge ist ein mehrschichtiger Leckerbissen, der mit zwei Arten von Fudge gemacht und mit Erdnussbutter-Cups belegt wird. Es ist ein einfacher Leckerbissen, der perfekt für Partys und Geschenke ist!

Wenn Sie ein Erdnussbutterbecherfan sind, verehren Sie diesen Erdnussbutter-Schokoladenfondant! Es sieht mit allen Schichten so beeindruckend aus, ist aber ziemlich einfach zu machen.

Gestapelte Stücke Schokoladenerdnussbutterfudge auf einer Platte.

Schokolade und Erdnussbutter ist eine klassische Kombination, die einfach nicht zu schlagen ist. Wenn Sie diese Aromen in Fudge-Form bringen, ist es noch leckerer! Dieser Schokoladen-Erdnussbutter-Fondant ist einfach herzustellen und befriedigt sogar das größte Schokoladen-Verlangen.

Wie machen Sie Schokolade Erdnussbutter Fudge?

Dieser Fudge beginnt mit der Schokoladenschicht, die aus Schokoladenstückchen, Kondensmilch und Butter besteht. In der Mikrowelle wird alles zusammen erhitzt und der Fudge wird in den Boden der Pfanne ausgebreitet.

Schokoladenchips, Kondensmilch und Butter in einer Rührschüssel.

Wenn Ihre Schokoladenfondantmischung zuerst etwas körnig aussieht, machen Sie sich keine Sorgen darüber. Wenn Sie es in die Pfanne geben, glättet es sich. Stellen Sie sicher, dass Sie den Fudge fest in den Topfboden drücken, so dass er eine gleichmäßige Schicht bildet. Ich verwende gerne einen Offset-Spatel für diesen Schritt.

Eine Schicht Schokolade in einer Pfanne fudge.

Der nächste Schritt besteht darin, den Schokoladenfond zu kühlen, so dass er voll ist, bevor Sie Ihre Erdnussbutterschicht hinzufügen. Die Erdnussbutterschicht wird mit Erdnussbutter, Butter und Puderzucker hergestellt. Es beginnt ziemlich flüssig, aber wenn es kühlt, wird es sich in einem köstlichen schmelzenden Mundfond fest machen.

Überlagerter Erdnussbutter-Schokoladenfondant in einer quadratischen Wanne.

Die Erdnussbutterbecher gehen über die Spitze, und die ganze Pfanne geht in den Kühlschrank, um bis fest zu kühlen. Das Auskleiden der Pfanne mit Folie macht es viel einfacher, die ganze Fudgemasse zum späteren Aufschneiden zu entfernen.

Was ist der Unterschied zwischen Schokolade und Schokoladenfond?

Schokoriegel und Schokoladenfondue haben ähnliche Geschmacksrichtungen, aber der Unterschied liegt in der Textur und der Zutatenliste. Fudge ist weicher, süßer und enthält immer Zutaten wie Butter oder gezuckerte Kondensmilch. Schokoriegel enthalten keine Butter oder Kondensmilch und sind fest in der Textur.

Nachdem Ihr Fudge gekühlt ist, schneiden Sie ihn einfach in kleine Quadrate und servieren Sie ihn! Das ist ein reicher Leckerbissen, also habe ich meinen Fudge in 36 kleine Stücke geschnitten.

Quadrate des Schokoladenerdnussbutterfudges überstiegen mit Erdnussbutterschalen.

Ich mache diese Schokolade Erdnussbutter Fudge jedes Jahr für den Urlaub, es ist eine Familientradition! Es bekommt immer begeisterte Kritiken von Freunden und Familie.

Mehr süße Leckereien

Gestapelte Stücke Schokoladenerdnussbutterfudge auf einer Platte.

Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge

Dieses Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge ist ein mehrschichtiger Leckerbissen, der mit zwei Arten von Fudge gemacht und mit Erdnussbutter-Cups belegt wird. Es ist ein einfacher Leckerbissen, der perfekt für Partys und Geschenke ist!

Zutaten

  • Für die Schokoladenschicht:
  • Kochspray
  • cups semisweet chocolate chips 1 1/2 Tassen halbsüsse Schokoladenstücke
  • ounces sweetened condensed milk 1/2 of a standard sized can 7 Unzen gesüßte Kondensmilch 1/2 einer Dose mit Standardgröße
  • tablespoons butter 2 Esslöffel Butter

Für die Erdnussbutterschicht:

  • cup butter cut into slices 1 Tasse Butter in Scheiben schneiden
  • cup peanut butter 1 Tasse Erdnussbutter
  • teaspoon vanilla 1/2 Teelöffel Vanille
  • cups powdered sugar 3 1/2 Tassen Puderzucker
  • cup miniature peanut butter cups quartered 1 Tasse Miniatur Erdnussbutter Tassen geviertelt

Anleitung

  1. Eine 9-Zoll-Viereckpfanne mit Kochspray einstreichen und die Pfanne mit Folie auskleiden, wobei an den Seiten ein Überstand von 2 Zoll verbleibt. Beschichten Sie die Folie mit Kochspray.

  2. Für die Schokoladenschicht: Die Schokoladenstückchen, die Butter und die gezuckerte Kondensmilch in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben.

  3. Hitze für 60 Sekunden, dann rühren und erhitzen für zusätzliche 30 Sekunden oder bis geschmolzen. Rühren bis glatt.

  4. Verwenden Sie einen Offset-Spatel, um den Schokoladenfond in eine gleichmäßige Schicht im Boden der Pfanne zu drücken.

  5. Legen Sie die Schokoladenschicht in den Gefrierschrank, während Sie die Erdnussbutterschicht vorbereiten.

  6. Für die Erdnussbutter-Schicht: Legen Sie die Erdnussbutter, Butter und Vanille in eine große mikrowellengeeignete Schüssel. In Schritten von 45 Sekunden erhitzen, bis sie geschmolzen sind.

  7. Rühren Sie bis glatt, dann fügen Sie allmählich den Puderzucker zur Erdnussbuttermischung hinzu, indem Sie ständig rühren.

  8. Gießen Sie die Erdnussbutter-Mischung über die Schokoladenschicht. Drücken Sie schnell die Erdnussbutterbecher in die Oberseite der Erdnussbutterschicht.

  9. Chill bis fest, dann mit der Folie den Fudge aus der Pfanne heben und in 36 Quadrate schneiden.

Nährwertangaben

Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge

Menge pro Portion

Calories from Fat 135 Kalorien 240 Kalorien von Fett 135

% Täglicher Wert*

23% Gesamtfett 15g 23%

35% Gesättigtes Fett 7g 35%

6% Cholesterin 18 mg 6%

5% Natrium 119 mg 5%

4% Kalium 137 mg 4%

8% Gesamt Kohlenhydrate 24g 8%

4% Ballaststoffe 1g 4%

Zucker 21g

6% Protein 3g 6%

4% Vitamin A 4%

0.2% Vitamin C 0,2%

3.1% Kalzium 3,1%

4% Eisen 4%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 11. März 2016 veröffentlicht und am 21. August 2018 mit neuen Inhalten aktualisiert. Dieser Beitrag wurde ursprünglich von BUTTERFINGER gesponsert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*