Schnelle Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico-Reduktion

Bruschetta verbinde ich mit Sommer. Am Meer sitzen, sich von der Sonne wärmen lassen und die wunderbare Mischung von Brot und frischen Tomaten mit Knoblauch, Zwiebeln, Olivenöl und Basilikum genießen. Das schmeckt nach Italien pur.

An meinem heutigen Feierabend steht mir irgendwie der Sinn nach diesem mediterranen Geschmack – aber mir ist nicht nach Brot. Stattdessen könnte ich doch Hähnchen nehmen, das passt auch wunderbar zusammen und ist auch noch Low Carb. Ja, das wird mein Gericht heute Abend – Hähnchen-Bruschetta! Darüber streue ich noch Pinienkerne und verteile etwas Balsamico-Reduktion. Klingt nach großem Aufwand, geht aber ganz schnell. Und nach nicht einmal einer halben Stunde steht mein Gericht fix und fertig auf dem Tisch. Mamma mia – das schmeckt fantastisch!

VORBEREITEN 15 Min.
ZUBEREITEN 10 Min.
Zutaten beim Supermarkt bestellen
Kein Schleppen. Kein Schlange stehen.
Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 8 Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1/2 Teelöffel getrokneter Thymian
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Basilikum
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 6 Esslöffel Olivenöl + 2 EL zum Anbraten
  • 6 Esslöffel Pinienkerne
  • 250 ml Balsamico-Essig
  • 2 Bund Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  1. Balsamico-Essig aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und beiseitestellen.
  2. Hähnchenbrustfilets längs halbieren und von beiden Seiten mit getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfilets 10 Minuten rundherum anbraten.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten entkernen und würfeln. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und hacken. Alles mit Olivenöl vermengen und mit Salz abschmecken.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Tomaten-Basilikum-Mischung auf die Hähnchenbrustfilets geben. Pinienkerne darüber verteilen und mit Balsamico-Reduktion beträufeln.
5 (100%) 1 vote

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*