Saure Suppe

Wer bekommt eine Erkältung mitten in einer 90-Grad-Woche? Offenbar dieses Mädchen.

Ich kann mich kaum erinnern, wann ich das letzte Mal eine Erkältung hatte, und nicht zuletzt das letzte Mal, als ich eine Kälte hatte. Ich beschuldige 4 Tage Party im Urlaub, gefolgt von 12 Stunden Reisen in geschlossenen Räumen.

Auf jeden Fall hatte ich eine ziemlich miserable Woche. Und am Ende war alles, was ich wirklich wollte, eine große dampfende Schüssel Suppe.

Saure Suppe

Meine Schwester machte eine Version dieser Suppe für mich, als ich in Daytona lebte. Ich habe es geliebt und bin irgendwie überrascht, dass ich so lange gebraucht habe, um es zu schaffen. Ich habe ein paar Dinge geändert, aber es ist derselbe Kern. Und so gut. Ich befürchtete, Nick würde vom Tofu verwirrt sein (ehrlich gesagt war ich sogar ein bisschen komisch, als er das jigsende Zeug aufgeschnitten hatte), aber zu meiner Überraschung liebte er es! Und ich meine drei große Portionen Liebe! 😉

Saure Suppe

Saure Suppe

Autor:

Rezepttyp: Hauptgericht

Küche: Suppe

Zutaten

  • 2 TL Olivenöl
  • 2 TL dunkles Sesamöl, geteilt
  • ¼ TL rote Paprikaflocken
  • 1 pkg in Scheiben geschnittene Pilze
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL gehackter oder geriebener frischer Ingwer
  • 1 (32oz) Karton Gemüsebrühe
  • 2 ¼ Tassen Wasser, geteilt
  • ½ Tasse Reisessig
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ lb fester oder extra fester Tofu, gewürfelt
  • 2½ EL Maisstärke
  • Salz zum Abschmecken
  • Cayenne-Pfeffer zum Abschmecken
  • 4 Eiweiß leicht geschlagen
  • ½ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
  • ¼ Tasse frischer Koriander

Anleitung

  1. Olivenöl und 1 TL Sesamöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Paprikaflocken hinzufügen und 1 Minute kochen. Pilze dazugeben und anbraten, bis sie weich und gebräunt sind. Fügen Sie Knoblauch und Ingwer hinzu und setzen Sie das Sautieren 1-2 Minuten lang fort, bis es duftet.
  2. Fügen Sie Gemüsebrühe und 2 Tassen Wasser hinzu. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Essig, Sojasauce, Pfeffer und Tofu dazugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Verrühren Sie in einer kleinen Schüssel das restliche ¼ Tasse Wasser und die Maisstärke. In den Topf geben und weitere 3 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren.
  5. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken (ich mag es würzig, also habe ich etwa ¼ TL Cayennepfeffer verwendet).
  6. Eiweiß langsam unter ständigem Rühren in den Topf strömen.
  7. Topf vom Herd nehmen und Frühlingszwiebeln, Koriander und den restlichen 1 Teelöffel Sesamöl einrühren.
  8. Sofort servieren.

3.5.3208

Saure Suppe

Ich weiß nicht, ob es die Suppe oder die obszöne Menge von Dayquil war, aber ich fühle mich endlich viel besser! So sehr ich es hasse, krank zu sein, ich bin froh, dass ich endlich eine Entschuldigung hatte, um diese super leckere Suppe zuzubereiten!

Wenn Sie diese Suppe lieben, mögen Sie vielleicht auch meine Tom Kha Gai - thailändische Kokosnusssuppe

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*