Pizza Dip mit Peperoni

Dieser warme Pizza-Dip ist mit Käse, Peperoni und verschiedenen Toppings gefüllt, die alle zu klebriger Perfektion gebacken werden. Der perfekte einfache Appetizer für Partys!

Dieses Dip ist wie eine super Pizza ohne die Kruste, es ist schnell zu machen und ist immer der erste Party-Snack, der gegessen wird! Servieren Sie es mit Baguettescheiben und Grissini für ein einzigartiges Angebot, bei dem jeder nach dem Rezept fragt.

Pizza-Dip ist mit all Ihren Lieblings-Pizzabelag geladen, gebacken zu goldenen und klebrigen Perfektion und serviert mit Baguette-Scheiben.

Pizza ist so ziemlich ein universelles Party-Essen – es ist bei jeder Geburtstagsfeier, Spieltagssitzung und jeder anderen Gelegenheit, wo du eine Menschenmenge fütterst. Dieses voll geladene Pizza-Dip ist ein Spaß auf der klassischen Pizza, in der Tat, ich mag es vielleicht sogar besser als echte Pizza!

Wie machst du Pizza Dip?

Dieses Pizza Dip beginnt eigentlich mit Frischkäse und nicht mit einer Brotkruste. Der Frischkäse wird mit italienischen Gewürzen und Knoblauch gewürzt, dann auf den Boden einer Pfanne oder Auflaufform ausgebreitet.

Eine Schicht gewürzten Frischkäse bildet die Basis für Pizza-Dip.

Nach dem Frischkäse kommt die Pizza Sauce. Sie können Ihre Lieblingsladen gekaufte Sorte verwenden, oder eine schöne Marinara-Sauce funktioniert auch sehr gut.

Eine Schicht Frischkäse mit Marinara-Soße.

Endlich kommt der beste Teil – der Käse und die Beläge! Ich verwende frisch geriebenen Mozzarella-Käse, obwohl Sie eine Mischung aus italienischem Käse tun könnten, wenn Sie bevorzugen. Pepperoni ist ein klassischer Pizzabelag, und ich benutze die Mini-Peperoni, weil sie leichter zu schöpfen sind. Ich füge auch etwas fein gewürfelten grünen Pfeffer und geschnittene Oliven zu der Mischung hinzu.

Zerkleinerter Käse mit Peperoni, grünen Paprikaschoten und Oliven an der Spitze.

Sie können tatsächlich alle Pizzabeläge, die Sie hier mögen – andere großartige Optionen sind gekochte Wurst und Pilze. Seien Sie sich bewusst, dass Gemüse, die viel Wasser freisetzen (zB Pilze, Spinat, Zucchini) vorgegart werden sollten, bevor Sie sie Ihrem Dip hinzufügen, so dass das Endergebnis nicht wässrig ist.

Pizza Dip mit Peperoni, Oliven und Paprika, serviert in einer Pfanne mit

Ich mag es, meinen Pizza-Dip mit gerösteten Baguettescheiben (Crostini) zu servieren, die Sie selbst zubereiten oder in der Delikatessen- oder Bäckereiabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts kaufen können. Ich gebe auch Grissini, aber andere gute Optionen wären frische Brotscheiben, Cracker oder Brezel Chips.

Dieses Pizza-Dip sollte sofort serviert werden, da die Käseschicht beim Abkühlen aushärtet. Es wird so schnell bei mir zu Hause gegessen, dass wir uns um gehärteten Käse keine Sorgen machen müssen!

Mehr tolle Vorspeisen

Pizza-Dip ist mit all Ihren Lieblings-Pizzabelag geladen, gebacken zu goldenen und klebrigen Perfektion und serviert mit Baguette-Scheiben.

Pizza Dip

Dieser warme Pizza-Dip ist mit Käse, Peperoni und verschiedenen Toppings gefüllt, die alle zu klebriger Perfektion gebacken werden. Der perfekte einfache Appetizer für Partys!

Zutaten

  • ounces cream cheese softened 8 Unzen Frischkäse weich gemacht
  • teaspoons Italian seasoning 1 1/2 Teelöffel italienische Gewürzmischung
  • teaspoon garlic powder 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • cup pizza sauce 1 Tasse Pizzasauce
  • cups shredded mozzarella cheese 2 Tassen zerkleinerter Mozzarellakäse
  • cup mini pepperoni 1/2 Tasse Mini Pepperoni
  • cup sliced olives 1/4 Tasse Oliven in Scheiben geschnitten
  • cup green bell pepper finely diced 1/4 Tasse grüne Paprika fein gewürfelt
  • tablespoon chopped parsley 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Kochspray

Anleitung

  1. Den Ofen auf 400 Grad vorheizen. Beschichten Sie eine 6 oder 8 Zoll Backform oder Pfanne mit Kochspray.

  2. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und das italienische Gewürz und das Knoblauchpulver hinzufügen. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.

  3. Den Frischkäse in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Boden der vorbereiteten Form verteilen.

  4. Die Pizzasauce auf den Frischkäse verteilen.

  5. Fügen Sie den Mozzarellakäse hinzu und arrangieren Sie die Peperoni, Oliven und Paprika obenauf.

  6. Backen Sie für 15 Minuten oder bis Käse geschmolzen ist.

  7. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Rezeptnotizen

  1. Dieser Dip kann bis zu 4 Stunden vor dem Servieren zubereitet werden. Bewahren Sie es abgedeckt im Kühlschrank auf und backen Sie es dann entsprechend den Anweisungen. Sie müssen möglicherweise 5 Minuten zur Backzeit hinzufügen.

Nährwertangaben

Pizza Dip

Menge pro Portion

Calories from Fat 144 Kalorien 191 Kalorien aus Fett 144

% Täglicher Wert*

25% Gesamtfett 16g 25%

45% Gesättigtes Fett 9g 45%

18% Cholesterin 53mg 18%

18% Natrium 429 mg 18%

5% Kalium 174 mg 5%

1% Gesamtkohlenhydrate 3g 1%

Zucker 2g

16% Protein 8g 16%

14.5% Vitamin A 14,5%

7.1% Vitamin C 7,1%

17.9% Kalzium 17,9%

3.8% Eisen 3,8%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*