Paprikagarnele mit Citrus Cilantro Quinoa

Das heutige Rezept ist ein weiteres, das Ihnen (und mir) von meiner Mutter gebracht wurde. Dieser kam nicht aus dem McCormick-Kochbuch, das sie mir geschickt hat , aber es kam von ihrer Website . Meine Mutter sah die Quinoa und beschloss, das Rezept an mich weiterzugeben, da ich in letzter Zeit etwas

Paprikagarnele mit Citrus Cilantro Quinoa

(von McCormick )

Bringen Sie Quinoa und Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen. Wärme auf niedrig reduzieren; abdecken und 13 Minuten köcheln lassen oder bis Flüssigkeit aufgenommen ist. Beiseite legen.


Mischen Sie Paprika, 1/2 Teelöffel Salz und Cayennepfeffer.


Garnelen auf Spieße fädeln und mit 1 EL Olivenöl bestreichen. Garnelen gleichmäßig mit Gewürzmischung bestreichen.


Orangensaft, 1 Esslöffel Öl, Honig, 1/2 TL Salz und schwarzen Pfeffer in einer großen Schüssel mischen, bis alles gut vermischt ist. Quinoa, Orangen und Koriander hinzufügen.


Gut mischen.


Mit Mandeln bestreuen.


Garnelen bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten auf jeder Seite grillen, bis sie rosa sind und durchgaren. Mit Quinoa servieren.


Das war ziemlich lecker! Es ist lange her, seit ich Shrimp (boo, Binnenstaaten) hatte, also war es ein besonders willkommener Genuss! Nick hatte einen Klassenkameraden zu studieren und die beiden mochten das wirklich. Ich konvertiere die Leute nach und nach zu Quinoa! Die Orange und der Koriander in der Quinoa machten es wirklich frisch und sommerlich und es passte gut zu der etwas scharfen Garnele!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*