Oreo Käsekuchen (nicht gebacken)

Dieser No-Bake-Oreo-Käsekuchen ist eine Kekskruste mit einer cremigen Käsekuchenfüllung, die mit reichlich Oreos besetzt ist. Ein einfaches Dessert, das perfekt für die Schokoladenliebhaber in Ihrem Leben ist!

Wenn Sie ein Oreo-Fan sind, werden Sie diesem dekadenten Oreo-Käsekuchen nicht widerstehen können. Das Beste von allem, es ist kein Backen, was bedeutet, dass Sie es den ganzen Sommer lang machen können, ohne Ihre Küche aufzuheizen.

Ein Stück No-Bake Oreo Cheesecake mit Schlagsahne und heißer Fudge-Sauce.

Hattest du jemals dieses Dessert, an das du einfach nicht denken kannst, bis du ein neues Stück hast? Das ist dieser Oreo-Käsekuchen für mich. Es ist die perfekte Menge an Schokolade, Cremigkeit und Fülle, damit Sie immer wiederkommen.

WIE MACHEN SIE OREO CHEESECAKE?

Dieser No-Bake-Oreo-Käsekuchen beginnt mit einer köstlichen Oreo-Kekskruste. Die knusprige Kruste wird dann mit einer cremigen No-bake Echeesecake-Füllung gefüllt, die mit mehr Oreos besetzt ist. Fügen Sie etwas geschlagene Sahne und ein Nieselregen des Fudge hinzu und Sie haben eine Show, die Nachtisch stoppt.

Eine Oreo-Plätzchenkruste in einer Springform.

Dieser No-Bake-Käsekuchen muss mindestens 6 Stunden vor dem Servieren zubereitet werden, da er sich im Kühlschrank fest machen muss. Es ist am besten, diesen Käsekuchen bis unmittelbar vor dem Servieren kühl zu halten, besonders an einem heißen Tag.

Eine Schüssel Käsekuchen, der mit gehackten Oreo-Plätzchen füllt.

Achten Sie darauf, Ihre Oreos in große Stücke zu schneiden. Sie möchten nicht Ihre Plätzchen fein hacken, oder es macht Ihren Backen Käsekuchen Teig grau, wenn Sie alles vermischen. Servieren Sie Ihren No-Bake-Oreo-Käsekuchen mit heißem Fudge und Oreos an der Spitze für eine besondere Präsentation. Wenn du keine Mini-Oreos für die Garnierung kaufen möchtest, verwende einfach Oreos mit normaler Größe, die halbiert oder geviertelt wurden.

Oreo-Käsekuchen in einer Springform.

KANNST DU EINEN KEINE BAKE-KÄSEKUCHEN EINFRIEREN?

Sie können Ihren Oreo-Käsekuchen definitiv einfrieren, wenn Sie den Käsekuchen für einen längeren Zeitraum aufbewahren möchten. Es muss effektiv abgedeckt werden, damit es nicht gefriert. Darüber hinaus muss es aus dem Gefrierschrank mit viel Zeit zum Auftauen vor dem Servieren entfernt werden. Ihre Cookies werden nach dem Einfrieren und Auftauen wahrscheinlich weicher.

WIE LANGE KANNST DU KEINE BAKE KÄSEKUCHEN IM KÜHLSCHRANK?

Sie können einen No-Bake-Käsekuchen 3-5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Ihr Käsekuchen mehr verderbliche Zutaten wie frisches Obst enthält, wird es nicht so lange dauern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Käsekuchen zur Aufbewahrung fest verschlossen ist.

Ein No-Bake-Oreo-Käsekuchen mit Schlagsahne und Mini-Oreo-Keksen.

Es gibt nichts Besseres, als ein leckeres, aber leichtes Dessert zu finden, das sich für jede Gelegenheit eignet. Ich liebe, wie wenig Zeit dieser Leckerbissen braucht, um zusammen zu setzen, aber es sieht super beeindruckend aus und schmeckt fabelhaft.

MEHR KEINE BACKREZEPTE, DIE SIE LIEBEN

Ein Stück No-Bake Oreo Cheesecake mit Schlagsahne und heißer Fudge-Sauce.

Oreo Käsekuchen (nicht gebacken)

Dieser No-Bake-Oreo-Käsekuchen ist eine Kekskruste mit einer cremigen Käsekuchenfüllung, die mit reichlich Oreos besetzt ist. Ein einfaches Dessert, das perfekt für die Schokoladenliebhaber in Ihrem Leben ist!

Zutaten

  • Oreo cookies divided use 45 Oreo-Kekse aufgeteilt Verwendung
  • cup + 2 tablespoons granulated sugar divided use 3/4 Tasse + 2 Esslöffel granulierter Zucker geteilte Verwendung
  • tablespoons butter melted 6 Esslöffel Butter geschmolzen
  • ounces cream cheese softened 16 Unzen Frischkäse weich gemacht
  • teaspoon vanilla extract 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • cups heavy whipping cream 1 1/2 Tassen schwere Schlagsahne
  • optional zusätzliche Schlagsahne und Mini Oreos zum Garnieren optional
  • Kochspray

Anleitung

  1. Platz 25 Oreo Kekse und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine. Verfahren, bis sich feine Krümel bilden.

  2. Gießen Sie die Keksmischung in eine Schüssel und fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.

  3. Eine 9 Zoll Springform mit Kochspray einstreichen. Drücken Sie die Kekskruste fest in den Boden und die Seiten der Pfanne.

  4. Chill die Kruste für mindestens 30 Minuten.

  5. Den Frischkäse in die Schüssel eines Mixers geben. Beat bis glatt.

  6. Fügen Sie die Vanille und 3/4 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert.

  7. Die Schlagsahne in die Frischkäse-Mischung geben. Mit einem Mixer, der mit dem Schneebesenaufsatz ausgestattet ist, schlagen Sie die Mischung, bis sich steife Spitzen bilden, 3-5 Minuten.

  8. Grobe Hacken die restlichen Oreos. Platz 2/3 der Oreos in der Schüssel mit der Frischkäse-Mischung. Falten Sie die Oreos vorsichtig ein.

  9. Die Käsekuchenmischung in die Springform geben. Streuen Sie die restlichen Cookies über die Oberseite.

  10. Bedecken und kühlen Sie für mindestens 6 Stunden oder bis zu 2 Tage.

  11. Zum Servieren die Seite der Springform entfernen. Nach Belieben mit Schlagsahne und Oreos garnieren.

Nährwertangaben

Oreo Käsekuchen (nicht gebacken)

Menge pro Portion

Calories from Fat 252 Kalorien 424 Kalorien von Fett 252

% Täglicher Wert*

43% Gesamtfett 28g 43%

100% Gesättigtes Fett 20g 100%

32% Cholesterin 97mg 32%

16% Natrium 389 mg 16%

5% Kalium 171 mg 5%

11% Gesamt Kohlenhydrate 34g 11%

4% Ballaststoffe 1g 4%

Zucker 19g

10% Protein 5g 10%

22.4% Vitamin A 22.4%

0.2% Vitamin C 0,2%

6.8% Calcium 6,8%

22.5% Eisen 22,5%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*