Loaded Kartoffelpüree Auflauf

Dieser vorbereitete Kartoffelbrei ist voll mit Speck, Käse, Sauerrahm und Schnittlauch – das ist die perfekte unkomplizierte Beilage für ein Festmahl.

Diese Kartoffelpüree haben alle Aromen einer voll beladenen Ofenkartoffel in Form eines einfach zubereiteten Auflaufs. Ich serviere dieses Gericht jedes Jahr für Thanksgiving und es bekommt immer begeisterte Kritiken!

Beladener Kartoffelbrei mit Käse, Speck und Kräutern.

In meiner Familie bin ich immer Kartoffelbrei Pflicht. Ich habe sie so oft gemacht, dass ich es auf eine exakte Wissenschaft abgesehen habe. Aber manchmal möchte ich etwas interessanter als deine Standard-Kartoffelbrei. Dieser geladene Kartoffelbrei jazzt einfache Kartoffeln auf, indem er die beliebtesten Backkartoffel-Beläge zu der Mischung hinzufügt. Das Beste von allem, Sie können den ganzen Auflauf einen Tag im Voraus machen und ihn einfach in den Ofen schieben, um zu backen, bevor es Zeit ist zu essen.

Wie machst du Kartoffelbrei?

Der erste Schritt ist, deine Kartoffeln zu kochen. Ich koche meine Kartoffeln, bis sie zart sind, dann zerdrücke ich sie mit reichlich Butter, Käse, saurer Sahne und Gewürzen. Danach werden die Kartoffelbrei in eine Auflaufform verteilt und dann mit Speck und Käse belegt und perfekt gebacken.

Kartoffeln, Sauerrahm, Käse und Gewürze in einer Schüssel.

Die Basis dieses Auflaufs ist Sauerrahm Kartoffelpüree. Jeder scheint Vorlieben in Bezug darauf zu haben, wie sie ihre Pommes pürieren – manche mögen es klobig, andere mögen es glatt. Ich bevorzuge eine glattere Kartoffel und ich benutze einen Ricer, um sicherzustellen, dass keine Klumpen zurückbleiben. Wenn Sie keine Ricer haben, kein Problem – dieses Rezept funktioniert auch mit einem traditionellen Kartoffelstampfer oder Sie können sogar Ihren Mixer verwenden (aber nie die Küchenmaschine)!

Kartoffelpürees in einer Auflaufform.

Was ich an diesem Kartoffelbrei mag, ist, dass es so einfach ist, es im Voraus zu machen! Zerdrücken Sie einfach Ihre Kartoffeln, legen Sie sie in Ihre Auflaufform und bedecken Sie sie, bis Sie bereit sind zu backen. Kurz bevor die Kartoffeln in den Ofen gehen, den Cheddar-Käse hinzufügen. Wenn Sie von einem kalten Auflauf beginnen, sollten Sie etwa 10-15 Minuten zur Backzeit hinzufügen.

Kartoffelpüree in einer Kasserolle, garniert mit geriebenem Käse.

Gegen Ende der Kochzeit gebe ich etwas Speck dazu, einfach weil ich nicht will, dass der Speck brennt, bevor die Kartoffeln durchgeheizt sind. Ich bedecke meine Kartoffelbrei mit etwas Schnittlauch und Petersilie für eine frische Note.

Ein Auflauf von geladenen Kartoffelbrei mit Cheddar-Käse, knusprigem Speck und Schnittlauch.

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, diesen Kartoffelbrei nach Ihren Wünschen zu gestalten. Hier sind einige andere tolle Geschmackszusätze

  • Jalapenos
  • Tomaten
  • Französisch Röstzwiebeln
  • Zerhackter Knoblauch
  • Frischkäse

Diese Kartoffelbrei sind für jeden Urlaub auf unserem Tisch, und es gibt nie irgendwelche Reste. Du kannst definitiv nicht mit dieser Art von Erfolg streiten!

Ein Gericht von geladenen Kartoffelbrei mit einem Servierlöffel drin.

Mehr Kartoffeln Rezepte, die Sie lieben werden

Beladener Kartoffelbrei mit Käse, Speck und Kräutern.

Loaded Kartoffelpüree Auflauf

Dieser vorbereitete Kartoffelbrei ist voll mit Speck, Käse, Sauerrahm und Schnittlauch – das ist die perfekte unkomplizierte Beilage für ein Festmahl.

Zutaten

  • pounds of russet potatoes , peeled and cut into 1 and 1/2 inch pieces 3 Pfund Russet Kartoffeln , geschält und in 1 und 1/2 Zoll Stücke geschnitten
  • cup of milk (I used 1%) 3/4 Tasse Milch (ich habe 1% verwendet)
  • tablespoons of butter , melted 4 Esslöffel Butter , geschmolzen
  • cup of sour cream 1 Tasse saure Sahne
  • koscheres Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • cups of shredded cheddar cheese , divided use 1 2/3 Tassen geschredderten Cheddar-Käse , geteilte Verwendung
  • cup crumbled cooked bacon 1/2 Tasse zerbröckelte gekochter Speck
  • cup finely chopped chives 1/4 Tasse fein gehackten Schnittlauch
  • tablespoons finely chopped parsley 2 Esslöffel fein gehackte Petersilie
  • Kochspray

Anleitung

  1. Bringe einen großen Topf Wasser zum Kochen; fügen Sie 2 Esslöffel Salz hinzu. Legen Sie die Kartoffeln in den Topf und kochen Sie für 15-20 Minuten oder bis Kartoffeln zart sind.
  2. Die Kartoffeln abtropfen lassen. Die Kartoffeln durch den Ricer laufen lassen und zurück in den Topf geben. Alternativ können Sie den Arbeitsschritt überspringen und die Kartoffeln einfach mit einem Kartoffelstampfer oder Mixer zerkleinern. Milch, Butter, saure Sahne unterrühren und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Tasse Cheddarkäse einrühren.
  3. Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Legen Sie die Kartoffeln in eine 9-Zoll-Pfanne mit Kochspray. Top mit restlichen 2/3 Tasse Cheddar-Käse. Die Pfanne mit Folie abdecken und in den Ofen stellen. 20 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie und fügen Sie den Speck hinzu; backen, für weitere 20 Minuten aufgedeckt oder bis der Käse sprudelt und die Kartoffeln durchwärmen. Den Schnittlauch und die Petersilie darüber streuen und sofort servieren.

Rezeptnotizen

Machen Sie weiter: Legen Sie die vorbereiteten Kartoffelpüree in die Backform und belegen Sie sie mit Käse. Bedecken und bis zu 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Fahren Sie mit den restlichen Rezeptanweisungen fort, wenn Sie bereit sind, sie zu backen.

Nährwertangaben

Loaded Kartoffelpüree Auflauf

Menge pro Portion

Calories from Fat 270 Kalorien 462 Kalorien von Fett 270

% Täglicher Wert*

46% Gesamtfett 30g 46%

85% Gesättigtes Fett 17g 85%

28% Cholesterin 85mg 28%

20% Natrium 490 mg 20%

32% Kalium 1116 mg 32%

10% Gesamt Kohlenhydrate 31g 10%

20% Ballaststoffe 5g 20%

Zucker 2g

36% Protein 18g 36%

20.4% Vitamin A 20,4%

35.1% Vitamin C 35,1%

37.5% Kalzium 37,5%

43.3% Eisen 43,3%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 24. November 2015 veröffentlicht und am 12. August 2018 mit neuem Inhalt aktualisiert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*