Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Schupfnudeln

Herzhafte Lauch-Schupfnudel-Pfanne. OMGOMGOMG!

Oh Freunde, diese Pfanne voll wohlig warmem Soulfood. Ich kann nicht mehr. Knusprige, goldbraune Schupfnudeln und dünne Lauchringe, die mit Paprikapulver und Hafersahne zu herzhaft-cremiger Perfektion köcheln. Sättigend und wohlig warm und würzig und rauchig und vegan.

Warte, what? Dieses schnelle 5-Zutaten-Rezept kommt ganz ohne tierische Produkte aus? Oh YES Freunde. Und es ist die allerbeste Schupfnudel-Pfanne everrr, versprochen!

Mal ganz kurz zum Thema vegane Rezepte. Ich finde ja immer die am besten, die nicht von vornherein schreien „Hallo, ich bin vegan und schmeck‘ nach nix“, sondern bei denen man denkt „Ach was, DAS ist vegan? Hätte ich nich gedacht.“ Ihr wisst wovon ich rede, right?

Denn wer hat schon Lust auf spaßbefreietes Essen, wenn wir auch eine herrlich herzhafte, würzige Pfanne voll Soulfood haben können? Wir verstehen uns.

Aber wie bekommen wir richtig viel Geschmack an Gerichte, die von sich aus eher fad sind?

DIE HERZHAFTE LAUCH-SCHUPFNUDEL-PFANNE IST:

  • Cremig.
  • Herzhaft und rauchig durch das geräucherte Paprikapulver.
  • Vegan.
  • Wärmend und perfekt für kalte Herbst- und Winter-Tage.
  • 30-Minuten Soulfood.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit zu taggen. Danke ihr Lieben!

Herzhafte Lauch-Schupfnudel-Pfanne
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Schupfnudeln
  • 1 Stange Lauch
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2-3 TL Geräuchertes Paprikapulver
  • 150 ml Pflanzliche Sahne alternativ Sahne

Anleitungen

  1. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Schupfnudeln darin für 10 Minuten von allen Seiten braten.
  2. In der Zwischenzeit Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Lauch in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten braten, gelegentlich umrühren.

  3. Paprikapulver und Sahne hinzufügen, 5 Minuten einköcheln lassen und bei Bedarf mit Salz und mehr Paprikapulver abschmecken. Genießen.

Rezept-Anmerkungen

Achtet für ein veganes Gericht darauf, dass ihr im Supermarkt vegane Schupfnudeln besorgt. Wenn ihr nicht fündig werdet schaut mal im Bioladen eures Vertrauens.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*