Gegrillter Aprikosen-Caprese-Salat

In diesem gegrillten Aprikosen-Caprese-Salat werden frische, gegrillte Aprikosen mit cremigem Mozzarella und hellem Basilikum kombiniert. Dann ist alles in Balsamico-Glasur geträufelt. Der perfekte Sommersalat!

Gegrillte Aprikose Caprese

Es ist Grillzeit! Wir grillen Hot Dogs und Hamburger seit jeher. Im Laufe der Jahre sind wir mit Fisch, Portobellos und Gemüse etwas kreativer geworden. So was jetzt?

Wie wäre es mit Obst!

Obst und Grillen sind ein Paradies. Die hohe Hitze karamellisiert den Zucker in der Frucht und verleiht ihr so ​​einen erstaunlichen Geschmack. Steinobst ist gerade in der Saison und sie sind perfekt zum Grillen.

Wir haben einen erstaunlichen Steinobststand in der Stadt, in dem mindestens ein Dutzend verschiedene Sorten frisch geernteter Aprikosen, Nektarinen, Pfirsiche und Pflaumen verkauft werden. Die Aprikosen scheinen die kürzeste Saison zu haben, daher versichere ich mich immer, wenn ich sie nehme. Es gibt verschiedene Arten von Aprikosen. Jeder wird in diesem Salat funktionieren, solange er noch etwas fest ist. Sie können auch Pfirsiche oder Nektarinen ersetzen!

Gegrillte Aprikose Caprese

Gegrillter Aprikosen-Caprese-Salat

Autor:

Rezepttyp: Salat

Bedient: 2

Zutaten

  • 4 mittlere, feste Aprikosen
  • 1 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 1 Kugel frischer Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • 10 frische Basilikumblätter
  • Balsamico-Glasur (wie Blaze)

Anleitung

  1. Grill (oder eine Grillpfanne) bei starker Hitze vorheizen. Hitze auf mittel bis hoch reduzieren.
  2. Aprikosen halbieren, Grube entfernen und beidseitig beidseitig mit Kokosöl bestreichen.
  3. Mit der geschnittenen Seite auf den Grill legen und 3-4 Minuten kochen, bis die Früchte Grillspuren haben. Flip und noch zwei Minuten kochen.
  4. Kurz abkühlen lassen, dann mit Mozzarella und Basilikum bestreichen. Balsamico-Glasur darüber geben und sofort servieren. Sie können die Aprikosen auch vollständig abkühlen und diesen Salat gekühlt servieren.

3.3.3070

Gegrillte Aprikose Caprese

Dieser Salat ist perfekt für den Frühsommer, bevor die einheimischen Tomaten in Scharen reifen. Ich finde es toll, dass die Aprikosen ein bisschen süß und etwas spritzig sind – sie passen perfekt zu dem cremigen Mozzarella. So ein frisches Gericht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*