Gegrillte Steaks mit Blackberry-Merlot-Sauce

Nick und ich hatten das Vergnügen, das Urlaubswochenende im Haus seines Vaters am Table Rock Lake in Missouri zu verbringen. Wir waren in guter Gesellschaft, nicht nur mit seinem Vater und seiner Frau Kelly, sondern auch mit Nicks College-Kumpel (und dem künftigen besten Mann) Andrew und seiner Frau Melinda, die jetzt in St. Louis leben.

Am Samstagmorgen gingen die Jungs angeln und fingen eine Menge Bass. Während sie gegangen waren, gingen die Mädchen zum Beerenpflücken! Viele Heidelbeeren und Brombeeren wurden gepflückt.


Obwohl Kelly die meiste Zeit des Wochenendes gekocht hat (Danke, Kelly !!), hatten wir am Sonntagabend ein Surf- und Torf-Menü (frisch gefangenen Bass), und alle beteiligten sich an, um zu helfen.

Andrew schnitt Zucchini auf, um ihn auf den Grill zu werfen.


Nick hackte Pistazien und Cracker, um den Fisch zu bestreichen.


Und beide versuchten, den Fisch zu braten. Leider war es auf einer beschichteten Pfanne nicht möglich, also gingen sie nach Plan B: Legen Sie den Fisch in den Ofen und trinken Sie mehr Wein.


Wir hatten viele Beeren von unserer Pflückung, die wir irgendwie verwenden wollten. Ich erinnerte mich an eine Blackberry-Steak-Sauce, die Tante Diane zu Weihnachten für uns zubereitet hatte, und ich konnte googeln. Ich fand einen, der sich gut anhörte und an die Arbeit ging!


Gegrillte Steaks mit Blackberry-Merlot-Sauce

(von Dr. Gourmet angepasst)

  • 2 Tassen Merlot
  • 1 Pint frische Brombeeren
  • 1 Tasse natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL frischer gebrochener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL getrockneter Thymian
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2-4 EL brauner Zucker (optional, wenn Beeren nicht super süß sind)
  • 4 Steaks
  • s & p oder dein Lieblingsgewürz

Mischen Sie Merlot, Brombeeren, Brühe, S & P, Thymian und Ahornsirup in einer mittelgroßen Pfanne. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. Ich schwöre, das sind Brombeeren, ich weiß nicht, warum sie rot wurden!


Mit einem Kartoffelstampfer die Beeren zerdrücken. Schmecken Sie die Sauce. Wenn es zu sauer erscheint, fügen Sie den Zucker hinzu. Weiter 30 Minuten köcheln lassen.


Das ursprüngliche Rezept hat das Saatgut und das Fruchtfleisch belastet, aber wir wollten die Textur behalten. Die Sauce ist fertig, wenn sie dick ist und die Rückseite eines Löffels bedeckt.


Würzen und grillen Sie Ihre Steaks, dann mit Sauce übergießen und servieren!


Zusammen mit allem anderen war die Sauce wirklich großartig! Ich liebte die unbelastete Textur, aber Nick beschwerte sich darüber, dass er Samen in den Zähnen hatte. Wenn Sie also eine kernlose Marmelade sind, möchten Sie sie vielleicht anstrengen. In jedem Fall war der Geschmack großartig.

Vielen Dank an alle für ein tolles Wochenende!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*