Ernte freitags & Frohe Ostern!

Hallo zusammen. Happy Ernte Freitag! Ich habe ein arbeitsreiches Wochenende vor mir, also werde ich gleich hineinspringen. Auch frohe Ostern! Ich hoffe, Sie haben ein tolles Wochenende mit Süßigkeiteneiern und Karottenkuchen.

Aquaponics-Updates

Wir hatten letzte Woche einen tragischen Vorfall. Wir hatten versucht, den pH-Wert in unserem Aquarium zu senken, indem wir jeden Tag etwas Säurepuffer hinzufügten. Dies führte letztendlich dazu, dass der pH-Wert sehr plötzlich drastisch absank. Nick ging eines Morgens, um den Fisch zu füttern, und niemand kam zum Essen. Ich bin mir sicher, dass Sie sehen können, wohin das führt…

Leider haben wir mit nur wenigen 32-Cent-Goldfischen angefangen. Wir hatten einen schnellen Gedenkgottesdienst für Captain Blackfin und seine Freunde und mussten dann daran arbeiten, den pH-Wert einzustellen. Nachdem wir die Levels unter Kontrolle gebracht hatten, stahl Nick ein paar Tage später ein paar Karpfen aus dem Teich seines Onkels und stellte sie in den Tank. So weit, ist es gut. Unser Tilapia sollte nächste Woche eintreffen, und jetzt, wo die Wasserstände stabil sind, sollten wir sie am Leben erhalten können.

Wir haben ein paar Probleme mit vergilbten Pflanzen, und wir denken, es liegt daran, dass noch nicht genügend Nährstoffe im Wasser vorhanden sind (mit anderen Worten, nicht genügend Fischkot). Wenn wir erst einmal unsere Tilapia bekommen, wird sich dieses Problem hoffentlich beheben.

Wir haben auch einige Blattlausprobleme, also haben wir eine Reihe von Marienkäfern gekauft, die dabei geholfen haben, sie zu kontrollieren. Wir verwenden auch immer noch das Spülmittel, das ich beim

Marienkäfer, der Blattläuse isst

Dies ist alles ein Lernprozess! Aber wir haben definitiv einige Erfolge. Überprüfen Sie, wie groß die Tomatenpflanzen geworden sind.

Tomaten aquaponisch anbauen

Wir möchten, dass sie sich in Tomaten-Reben verwandeln, die sich an der Decke des Gewächshauses entlang schlängeln, also haben wir sie aufgereiht und entfernen die unteren Blätter, während sie wachsen, sodass die Pflanzen immer größer werden.

Unsere Gurken werden auch ziemlich groß. Wir haben sie auch aufgereiht und sie klettern wie verrückt. Es gibt sogar winzige Kerle überall. Sie sind so ziemlich die süßeste Sache der Welt.

Wachsende Gurken

Nachdem wir diese gepflanzt hatten, stellten wir fest, dass wir nicht sicher sind, ob diese Rasse bestäubt werden muss oder nicht. Anscheinend tun einige und andere nicht. Im Gewächshaus gibt es keine Bienen für die Bestäubung, also müssen wir abwarten, ob die Keulen reif sind oder nicht.

Die Floßbetten mit den Kopfsalaten und anderen Grüns sind immer noch gut und wir essen jede Menge Salate. Alle Radieschen, die ich gepflanzt habe, sind ausgereift und die meisten sind gepflückt (siehe die Ernten unten). Und schauen Sie sich die Süßkartoffel an, die wir in einer Solo-Tasse Wasser saßen. Es sproß! Bald werden wir die Sprossen entfernen und (im Dreck) pflanzen.

Auswuchs Süßkartoffel

Traditionelle Gartenaktualisierungen

Was den Garten im Freien anbelangt, so war unsere größte Errungenschaft in den letzten paar Wochen das Pflanzen unserer Kartoffeln. Wir haben letztes Jahr Kartoffeln gepflanzt und sie waren so erfolgreich, dass wir uns entschieden haben, ihnen ein komplettes Gartenbett zu widmen. Wir haben diese Pflanzkartoffeln gekauft (Sie möchten keine gekeimten Kartoffeln aus dem Lebensmittelgeschäft verwenden, da sie möglicherweise Krankheiten haben).

Pflanzkartoffeln

Für Kartoffeln möchten Sie sie tief in einen Trog einpflanzen und sie mit Schmutz bedecken, wenn sie wachsen. Dies wird die größte Anzahl an Wurzeln produzieren, auch bekannt als Kartoffeln.

Kartoffeln pflanzen

Unsere Kartoffeln sind schon ziemlich gewachsen.

Kartoffeln im Garten anbauen

Um Platz für die Kartoffeln zu schaffen, mussten wir ein paar Pflanzen herausziehen. Wie vermutet, produzierten unsere Rosenkohl nicht. Die winzigen Sprossen blühten alle, sobald das Wetter warm wurde. Ich denke, es ist nur eine Pflanze (es gibt nicht viele), die hier nicht wächst! Aber… schau, wie groß die Pflanzen wurden!

Rosenkohlwerk

So traurig. Wir werden Brüssel wahrscheinlich nicht noch einmal ausprobieren, bis wir an einem kühleren Ort leben.

Die Ernte

Abgesehen von den Pfunden des endlosen Grünkohls…

Grünkohl

Meine größte Ernte war in letzter Zeit Radieschen! Ich hatte im Aquaponics-System ein paar französische Frühstücks-Radieschen gepflanzt. Obwohl sie nicht im Dreck waren, wurden sie wie verrückt. Einige von ihnen mussten kreativ werden, wenn es darum ging, um die Steine ​​herum zu wachsen.

Radieschen in Aquaponik wachsen

Ich habe auch regelmäßig Radieschen geerntet, die auf überwachsene Mikrogrüsen zurückzuführen sind. (Microgreens sind eigentlich eine Mischung aus verschiedenen regulären Greens, anscheinend Radieschengrüns!)

Garten Radieschen

Sie können sowohl die Wurzeln als auch die Grüns essen, und ich habe beide verwendet, um diese Honig-Radieschen herzustellen.

Honig gebratene Radieschen

Schauen Sie sich diesen wunderschönen Salat an. Dazu gehörten (aus dem Garten) Grünkohl, roter Blattsalat, Römersalat, einige verwachsene Mikrogreens, Radieschen und Schnittlauch… sowie Erdbeeren vom lokalen Stand und hart gekochte Eier unserer Wachteln. Das einzige, was im Laden gekauft wurde, waren die Kichererbsen.

Gartensalat

Apropos Wachteleier… jetzt, da es Frühling ist, liegen die Wachteln wie verrückt. Ich hatte ein großes Ei-Backup (obwohl ich ständig Omelettes gegessen hatte), also habe ich eine Tonne hart gekocht und etwas Killer-Eiersalat gemacht.

Wachtel-Eiersalat

Zu guter Letzt habe ich einen ganzen Haufen Rübenblätter ausgesucht. Wir hatten einige verkümmerte Rüben, die seit fast einem Jahr im Garten waren und nie wirklich Wurzeln hervorbrachten … aber sie ließen die Grüns fließen. Da wir für die Kartoffeln Platz schaffen mussten, zog ich sie nach der Ernte aller Blätter heraus. Ich habe sie blanchiert und in den Gefrierschrank gestellt, und sie werden eines Tages in eine Quiche gehen, die wie gefrorener Spinat verwendet wird.

Garten-Rüben-Grüns

Ich bin ziemlich aufgeregt, dass der Sommer vor der Tür steht und die Gartensaison in vollem Gange ist! Wir arbeiten an ein paar anderen Dingen in den Dreckbetten und füllen sogar eine Menge zusätzlicher Töpfe mit Dingen.

Ich weiß, dass der Frühling jetzt in weiten Teilen des Landes entstanden ist, also… was pflanzt ihr?