Chinesischer Hühnersalat

Das Beste an viel Bewegung ist, viele neue Freunde zu treffen! Auf einem Militärstützpunkt zu leben ist ein bisschen wie ein College-Besuch, vor allem, wenn Sie wie ich auch dort arbeiten! Es gibt wirklich keinen Grund, den Campus zu verlassen. Zuhause ist hier, Arbeit ist hier, das Fitnessstudio ist hier, der Lebensmittelladen ist hier und alle Ihre Freunde wohnen nur wenige hundert Meter entfernt. Dies ist definitiv eine gute Sache, wenn Sie mitten in Enid, Oklahoma, stecken.

Letzte Woche hatten die Mädchen ein Potluck-Dinner und ein Rezept-Tausch. Natürlich war das genau in meiner Gasse! Wir mussten ein Sommerrezept mitbringen.


Nachdem ich die Vorspeisen und Nachspeisen von meiner Liste gestrichen hatte (ich wusste, dass es viele davon geben würde), machte ich mich auf die Suche nach einem Hauptgericht, das sommerlich war und gut (durch die Straße) reisen konnte und das nicht serviert werden musste bei einer bestimmten Temperatur.

Normalerweise nehme ich meine Suchanfragen mit dem Internet in Angriff, aber diesmal hatte ich nichts Spezielles im Sinn, also beschloss ich, einige der Kochbücher in meinem Bücherregal durchzublättern. Ich fand den Gewinner in einem der ersten Kochbücher, die ich je besaß: Ellie Kreigers The Food You Crave . Ellies chinesischer Hühnersalat klang perfekt. Sommerlich, transportabel… und mit Hühnchen kann man wirklich nichts falsch machen.

Chinesischer Hühnersalat

(von The Food You Crave von Ellie Krieger )

dient 4-6

Für das Huhn:

  • 1 EL natriumarme Sojasauce
  • ½ TL Sesamöl
  • 1 lb ohne Hähnchenbrust ohne Haut

Für den Salat:

  • 6 Tassen dünn geriebener Napa-Kohl
  • 2 Tassen dünn geriebener Rotkohl
  • 1 große Möhre, gerieben
  • 3 Frühlingszwiebeln, dünn geschnitten
  • 1 8 Unzen können Wasserkastanien in Scheiben geschnitten, abgelassen
  • 1 11oz können Mandarinen, abgelassen

Für das Dressing:

  • 1/3 Tasse Reisessig
  • 3 EL natriumarme Sojasauce
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL fest verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 1 ½ TL Chilisauce wie Sriracha (ich habe das weggelassen)
  • 1 ½ TL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 TL frischer Ingwer, geschält und gehackt

Ofen auf 350 Grad vorheizen. Die Mandeln in einer kleinen, trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten rösten und häufig rühren, bis sie leicht gebräunt ist. Beiseite legen.


Um das Huhn herzustellen, mischen Sie die Sojasauce und das Sesamöl in einer kleinen Schüssel und streichen Sie das Huhn auf beiden Seiten darüber. In einer Auflaufform anrichten und ca. 13 bis 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, vollständig abkühlen lassen und in ¼ Zoll dicke Scheiben schneiden.


In einer großen Schüssel die Salatzutaten mit Hühnchen vermischen.


In einer kleinen Schüssel die Dressingzutaten verquirlen.


Oder benutze ein Glas und schüttle es, wie ich es getan habe!


Gießen Sie es über den Salat und werfen Sie es zusammen.


Mit Mandeln bestreuen.


Ich habe die asiatischen Aromen in diesem Salat sehr geliebt! Ich glaube, allen anderen hat es auch gefallen! Wir hatten jede Menge leckere Dinge zu essen, darunter Hühnchen-Enchiladas, eine Fülle von Salsas und Dips, Zitronen-Cupcakes und Besser-als-Riss-Brownies (die eventuell irgendwann hier erscheinen müssen …)

Mit all dem Essen, das wir hatten, nahmen alle Reste mit nach Hause. Nick profitierte davon und bekam Salat zum Abendessen. Er hat es auch wirklich gut gefallen, also werde ich dieses definitiv wieder für uns machen!

Ich habe auch rund 12 neue Rezepte im Rezepte-Tausch erworben… Sie wissen, was das bedeutet…! Es war auf jeden Fall eine lustige Idee für Mädchenabend, und das Essen war VIEL besser als in jedem Restaurant in Enid! Ich freue mich auf das nächste Mal. 🙂

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*