Butternut-Kürbis-Suppe mit Blauschimmelkäse und Speck

Durch den Topftopf ist diese Butternut-Kürbissuppe mit Slow Cooker einfach und bequem! Dazu gibt es salzigen Speck und Blauschimmelkäse, ein köstlicher Kontrast zu der süßen, cremigen Suppe. Dies ist eine perfekte Herbstmahlzeit, die die ganze Familie lieben wird!

Durch den Topftopf ist diese Butternut-Kürbissuppe mit Slow Cooker einfach und bequem! Dazu gibt es salzigen Speck und Blauschimmelkäse, ein köstlicher Kontrast zu der süßen, cremigen Suppe. Dies ist eine perfekte Herbstmahlzeit, die die ganze Familie lieben wird!

Wir haben jetzt fast 4 Jahre hier in Kalifornien gelebt. Kalifornien war fantastisch, weil hier so viel frische Produkte wachsen! Besonders in dem Teil des Staates, in dem wir leben. Donnerstags von Mai bis September findet in unserer Kleinstadt wöchentlich ein Bauernmarkt statt. Ich gehe sehr gerne im Mai und ich liebe es im September, aber der Rest des Sommers ist ein Problem. Von Juni bis August wächst das wirklich gute Zeug – Pfirsiche! Erdbeeren! Tomaten! – auch bei 120 Grad. Nicht gerade ideal für Spaziergänge im Freien.

Obwohl ich versuche, hier und dort auf den Markt zu kommen, klingt der klimatisierte Supermarkt oft viel ansprechender. Besser noch – die Obststände, zu denen ich fahren kann, und 30 Sekunden außerhalb meines Autokaufens verbringen. Im Herbst ist der Bauernmarkt geschlossen und alle Obststände sind geschlossen. Was traurig ist, denn lokale Produkte sind definitiv die besten!

Durch den Topftopf ist diese Butternut-Kürbissuppe mit Slow Cooker einfach und bequem! Dazu gibt es salzigen Speck und Blauschimmelkäse, ein köstlicher Kontrast zu der süßen, cremigen Suppe. Dies ist eine perfekte Herbstmahlzeit, die die ganze Familie lieben wird!

Etwa 25 Minuten von uns entfernt gibt es eine größere Stadt, und es gibt einen ganzjährig stattfindenden Bauernmarkt am Samstag. Ein Freund hat mir gesagt, ich solle das seit Jahren überprüfen und aus irgendeinem Grund – Faulheit? – habe ich nicht. Bis vor kurzem, als ich endlich unsere beschissenen Supermärkte satt hatte und beschloss, es auszuprobieren.

Und jetzt trete ich mich dafür ein, dass ich nicht früher gehe – weil es unglaublich war! Neben Tonnen von lokalen Produkten gab es auch einheimisches Rindfleisch, Eier, Rohmilch, Brot, Backwaren und eine Menge mehr! Ich war die ganze Zeit so ziemlich im Himmel und sagte immer wieder, warum war ich nicht schon hier ? Ich bin schon wieder zurück gegangen.

All dies zu sagen: Auf Nicks Wunsch nach Suppe habe ich auf dem Markt ein paar Butternut-Kürbisse mitgenommen. Hast du Suppe mit hausgemachten oder Bauernmarkt-Butternüssen gemacht? Es ist so viel schmackhafter! Ich dachte, eine Butternut-Kürbissuppe mit langsamem Herd wäre ideal, da ich heutzutage keine Zeit habe, stundenlang über dem Herd zu sklaven. Ich bin mir nie ganz sicher, wie langsam sich die Dinge entwickeln werden, aber sie sind fast immer ein Erfolg! Diese Suppe war definitiv.

Durch den Topftopf ist diese Butternut-Kürbissuppe mit Slow Cooker einfach und bequem! Dazu gibt es salzigen Speck und Blauschimmelkäse, ein köstlicher Kontrast zu der süßen, cremigen Suppe. Dies ist eine perfekte Herbstmahlzeit, die die ganze Familie lieben wird!

Wir haben die Suppe mit Blauschimmelkäse und Speck gekrönt. Zuerst dachte Nick, es klang komisch. Aber vom ersten Löffel an war er überzeugt – es ist eine erstaunliche Idee. Der salzige, knusprige Speck ist der perfekte Vertrag für die süße, cremige Suppe. Und der Blauschimmelkäse? Es wird alles in der heißen Suppe schmelzen und – oh em gee. Wenn Sie keinen Blauschimmelkäse (Sie Cray) mögen, wäre auch zerbröckelter Ziegenkäse erstaunlich.

Seien Sie sicher, mit Tonnen des warmen knusprigen Brotes zum Tauchen zu dienen!

Durch den Topftopf ist diese Butternut-Kürbissuppe mit Slow Cooker einfach und bequem! Dazu gibt es salzigen Speck und Blauschimmelkäse, ein köstlicher Kontrast zu der süßen, cremigen Suppe. Dies ist eine perfekte Herbstmahlzeit, die die ganze Familie lieben wird!

Butternut-Kürbis-Suppe mit Blauschimmelkäse und Speck

Durch den Topftopf ist diese Butternut-Kürbissuppe mit Slow Cooker einfach und bequem! Dazu gibt es salzigen Speck und Blauschimmelkäse, ein köstlicher Kontrast zu der süßen, cremigen Suppe. Dies ist eine perfekte Herbstmahlzeit, die die ganze Familie lieben wird!

Urheber:

Rezepttyp: Hauptgericht

Küche: Suppe

Bedient: 4

Zutaten

  • 2 kleiner (oder 1 großer) Butternusskürbis, geschält, entkernt und gewürfelt (ca. 6 Tassen)
  • 3 mittelgroße Karotten, geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Tassen Gemüse oder Hühnerbrühe
  • ½ TL getrockneter Majoran
  • ⅛ TL Cayennepfeffer
  • ⅛ TL gemahlene Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • ½ Tasse schwere Sahne
  • 1 Pfund Speck, gekocht und zerbröckelt
  • Blauschimmelkäse zerbröckelt 5 Unzen Paket

Anleitung

  1. Kombinieren Sie in einem langsamen Kocher Butternusskürbis, Karotten, Zwiebeln, Gemüsebrühe, Majoran, Cayennepfeffer und gemahlene Muskatnuss. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Bei niedrigen 6 Stunden oder hohen 3 ½ Stunden kochen, bis das Gemüse weich und zart ist.
  3. Mit einem Immersionsmixer Gemüse pürieren, bis die Suppe gleichmäßig glatt ist. Wenn Sie keinen Immersionsmixer haben, können Sie das Gemüse stapelweise auf einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben, pürieren und zum Slow Cooker zurückkehren.
  4. Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und würzen.
  5. Sofort servieren, mit Speck und Blauschimmelkäse garnieren. Oder vollständig abkühlen und kühlen.

3.5.3217

Sie können auch diese leckeren Butternussuppen probieren!

Amaretto-Kissed Butternut-Kürbis-Suppe

Rauchiger Chipotle Butternut und Wurst Chili

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*