300-Kalorien-Vegane Rezepte

vegan

Jede Diät beginnt mit dem Zuschauen, was Sie essen. Kalorien zählen ist der Schlüssel, ob Sie ein gesundes Gewicht halten oder ein paar Kilo abnehmen. Glücklicherweise gibt es eine einfachere Möglichkeit, sich mit dem Rechnen auseinanderzusetzen, als Nährwertinformationen aufzuspüren und jeden Bissen zu protokollieren: Bauen Sie ein starkes Portfolio an köstlichen kalorienarmen Mahlzeiten auf und lassen Sie die Arbeit für Sie erledigen. Wir beginnen mit dieser Sammlung veganer Rezepte, die wenig Kalorien haben, aber reich an Geschmack sind. Die einzige Arithmetik, für die Sie verantwortlich sind, ist das Abziehen von Pfund.

1 von 19 Foto: Jennifer Causey
1 von 19 Foto: Jennifer Causey

Rauchige Karottenhunde mit Nacho-Sauce

Wir haben die bescheidene Karotte verschönert, um den rauchigen Geschmack und die bissige Textur eines Hot Dogs nachzuahmen. Um der pflanzlichen Nacho-Sauce einen milchfreien Käse-Geschmack zu verleihen, verwenden wir Nährhefe. Suchen Sie in Bioläden oder gut sortierten Lebensmittelhändlern. Unser Rezept spart 8 g gesättigtes Fett gegenüber herkömmlichen Käsehunden, ohne dabei an Geschmack zu verlieren.

Rezept anzeigen: Smoky Carrot Dogs mit Nacho-Sauce

2 von 19 Foto: Jennifer Causey

Churrasco-Tofu-Steaks mit Hanf-Chimichurri

Achten Sie darauf, so viel Flüssigkeit wie möglich zu drücken und abzulassen, bevor Sie den Tofu garen. Es wird die Gewürze besser von der trockenen Reibung aufnehmen und sein Grillpotenzial voll ausschöpfen. Hanfsamen verleihen dem pikanten Chimichurri hochwertiges Pflanzenprotein und sind eine reichhaltige Quelle für herzgesunde Fette und Ballaststoffe.

Rezept anzeigen: Churrasco-Tofu-Steaks mit Hanf-Chimichurri

3 von 19 Foto: Jennifer Causey

Szechuan-Tofu mit Blumenkohl

Wir kombinieren alles, was Sie am chinesischen Takeout lieben – die süße, pikante und würzige Sauce; der super knusprige Tofu; und das knackig-zarte, perfekt karamellisierte Gemüse – zu einem schnellen vegetarischen Hauptgericht. Sellerie nimmt hier eine führende Rolle ein und nicht nur eine Grundzutat: Er behält seine Knusprigkeit bei, fügt eine natürliche Salzigkeit hinzu und ist eine schöne Folie für die robusteren Aromen in der Schale. Szechuan bezieht sich hier nicht auf eine prickelnde, mit Chili beladene Hitze. Wenn Sie mehr Gewürze wünschen, tauschen Sie den zerquetschten roten Pfeffer gegen ein oder zwei sehr dünn geschnittene rote Paprikaschoten.

Rezept anzeigen: Szechuan-Tofu mit Blumenkohl

4 von 19 Foto: Caitlin Bensel

Sommerlicher Kichererbsensalat

Dieser frische saisonale Salat ist lächerlich einfach zusammenzustellen und sehr vielseitig. Servieren Sie unsere empfohlene Menge als Beilagensalat mit gegrilltem Steak, Huhn oder Fisch oder essen Sie eine doppelte Portion als Hauptgericht. Sie können sich auch an die hier angegebene Portionsgröße halten und mit Dosen eingefüllter Thunfisch oder in Scheiben geschnittene Brathähnchenbrust für ein volles Mittagessen hinzufügen. Übrig geblieben sind Reste, die in Tacos stecken oder in Vollkornsalatschüsseln hinzugefügt werden.

Rezepte: Sommerlicher Kichererbsensalat

5 von 19 Foto: Jennifer Causey

Tahini-Karotten-Suppe mit Pistazien

Üppige, samtige Karottensuppe erhält ihren Körper von Tahini, nicht von Joghurt oder Sahne. Die Fähigkeit von Tahini, sich für die Molkerei einzusetzen, macht es zu einer Anlaufstelle für Veganer und diejenigen, die koscher bleiben. Dieses U-Boot hält die Suppe auch auf überaus schmackhaftem Territorium.

Rezept anzeigen: Tahini-Karotten-Suppe mit Pistazien

6 von 19 Foto: Christopher Testani

Tracy Singletons gekeimte Quinoa mit mariniertem Gemüse

Keimen Sie ein Getreide wie Quinoa (es braucht Zeit, aber fast keine Aufmerksamkeit) für einen angenehmen Biss und einen Nährstoffschub. Fügen Sie Gemüse, Kapuzinerkressen und Ringelblumen (Blumen optional) hinzu, um einen pfefferigen Kick zu erhalten.

Dieses Rohkostgericht braucht Planung und Geduld, aber der Gewinn ist ein Salat, der bei jedem knusprigen Biss knusprig wird. Tracy Singleton (Inhaber von Birchwood Cafe ) sagt, gekochte und gekühlte Quinoa anstelle von gekeimten Quinoa zu verwenden, ist eine gute Abkürzung, aber der Salat ist nicht 100% roh.

Rezept ansehen: Gekeimte Quinoa mit mariniertem Gemüse

7 von 19 Foto: Jennifer Causey

Zesty Erbstück Gazpacho

Grüne Tomaten verleihen dem Mix einen schönen Geschmack. Weißweinessig wirkt anstelle von Sherry. Gekühlte Schüsseln halten die Suppe besonders erfrischend.

Rezept anzeigen: Zesty Heirloom Gazpacho

8 von 19 Foto: Iain Bagwell

Tahiree Gemüse- und Reisauflauf

Dieses uralte Gericht geht auf die indische Kayastha-Gemeinschaft zurück, die es als einzigartige Variante von Biryani entwickelte. In Tahiree kochen Reis und andere Elemente zusammen, während Biryani-Reis separat gekocht und dann mit Fleisch und Gemüse überlagert wird.

“Toast den Reis, wie du es in Risotto tun würdest, um Duft zu erzeugen und Nussigkeit hinzuzufügen. Gib Garam Masala am Ende hinzu, damit er nicht bitter wird”, sagt Saran.

Rezepte : Tahiree Gemüse- und Reisauflauf

9 von 19 Foto: Jennifer Causey

Soba-Edamame Nudelschüssel

Soba-Nudeln werden aus Buchweizen hergestellt, einem weizenfreien Getreide (achten Sie auf Pakete, die glutenfrei sind) und kochen sie in nur 3 Minuten. Suchen Sie sie im internationalen Gang.

Rezept ansehen: Soba-Edamame Nudelschüssel

10 von 19 Foto: Iain Bagwell

Tofu Saag

“Restaurantköche gaben heutzutage Sahne und andere Sachen in saag. Für Inder meiner Generation ist das inakzeptabel: Das weiche Spinatpüree ist, wo die Cremigkeit auf Ihren Gaumen kommt”, sagt Saran.

Die Augenöffnungsmethode von Saran besteht darin, den Tofu sehr kurz zu trocknen, statt für 20 oder 30 Minuten. Dadurch bleibt es innen feucht und cremig, und die Außenseite wird noch gebräunt. Suchen Sie auf indischen oder asiatischen Märkten nach Ghee – geklärte, geröstete Butter.

Rezept ansehen: Tofu Saag

11 von 19 Foto: Iain Bagwell

Geschmorte Artischocken, Favas und Karotten in cremiger Zitronensauce mit Fenchel

Dies ist eine Art griechischer Ratatouille im Frühling. Wir lieben die Artischocken in diesem Gericht – sie fügen ihren einzigartigen Geschmack hinzu und lassen irgendwie alles etwas süßer schmecken. Das Olivenöl emulgiert mit der Schmorflüssigkeit zu einer seidigen Sauce, die das helle Frühlingsgemüse köstlich überzieht. Dünne Zitronenscheiben, verkohlt und in einer gusseisernen Pfanne karamellisiert, ergeben eine schöne Garnitur.

Rezept anzeigen: Geschmorte Artischocken, Favas und Karotten in cremiger Zitronensauce mit Fenchel

12 von 19 Foto: Iain Bagwell

Geräucherter Gersten-, Rüben- und Grapefruitsalat

Diese mit CL perfektionierte Kochmaschinentechnik macht das Räuchern leichter als je zuvor (obwohl der Salat immer noch lecker ist, wenn Sie die Körner nicht rauchen möchten), und der Rauch eine so lustige Note für unerwartete Zutaten wie Gerste ist. Eine süße Vinaigrette, erdige Rüben und die intensive Zitrusfrucht der Grapefruit bringen den robusten, rauchigen Hit der Körner zu einem unvergesslichen Salat. Um sicherzugehen, dass Sie die Vollkornversion von Gerste bekommen, suchen Sie nach geschältem Material und überspringen Sie die Perlenperlen.

Rezept anzeigen: Geräucherter Gersten-, Rüben- und Grapefruitsalat

13 von 19 Foto: Jen Causey

Rauchiger Zwei-Bohnen-Vegetarier-Chili

Chili ist immer ein Publikumsmagnet, der mit den beliebtesten Nahrungsbestandteilen Ihrer Familie beladen werden kann. Ein kleines Stück Chipotle-Chili aus der Dose verleiht diesem herzhaften Chili einen reichen, rauchigen Geschmack und einen Hauch von Wärme.

Rezept ansehen: Smoky Two-Bean Vegetarian Chili

14 von 19 Foto: Linda Pugliese

Zitrone-Kräuter-weiße Bohnen- und Kohlsalat

Holen Sie sich 7 Gramm Protein in diesem schnellen Beilagensalat, der im Handumdrehen zusammenkommt.

Rezept anzeigen: Zitronen-Kräuter-weiße Bohnen und Grünkohlsalat

15 von 19 Foto: Johnny Autry

Dschungelcurry mit Tofu

Dieses Thai-Curry ist frei von Kokosmilch und glänzt mit Spätsommerzeugnissen.

Rezept anzeigen: Dschungel-Curry mit Tofu

16 von 19 Foto: Johnny Autry

Gegrillte Auberginen- und Tofu-Steaks mit klebriger Hoisin-Glasur

Mit diesem chinesischen Grillgericht aus gegrillten Auberginen und Tofu-Steaks mit klebriger Hoisin-Glasur haben wir den Geschmack aufgedeckt. Dieses vegetarische Gericht fängt die Essenz eines großartigen Grillens ein, ohne auf Fleisch angewiesen zu sein.

Rezept ansehen: Gegrillte Auberginen- und Tofu-Steaks mit klebriger Hoisin-Glasur

17 von 19 Foto: Jason Varney

Ich kann nicht glauben, es ist veganer Chili

Mit Grünkohl, Bohnen und einer Auswahl an Gemüse gefüllt, ist dieses Gericht sicher in Ihrer regelmäßigen Rotation. Diese vollkommen befriedigende Chili-Zubereitung kocht auch in einem Bruchteil der Zeit, die für die Herstellung traditioneller Fleisch-Chili benötigt wird.

Rezept anzeigen: Ich kann nicht glauben, dass es veganer Chili ist

18 von 19 Foto: Johnny Autry

Quinoa und gebratener Pfeffer Chili

Eine Schüssel mit würzigem Quinoa und geröstetem Pfeffer-Chili sorgt für einen kühlen Wintertag. Diese vegetarische Chili ist mit frischem Gemüse, Pinto-Bohnen und Quinoa gefüllt und wird von Poblano-Chili getränkt.

Rezept anzeigen: Quinoa und gerösteter Pfeffer Chili

19 von 19 Foto: Jason Varney

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*